Neues Theme für meinen Blog?

Das ist es, mein bisheriges und nach wie vor aktuelles Blog Theme. Aber irgendwie ist mir das Theme zu langweilig bzw eintönig geworden, weswegen ich mir jetzt Gedanken mache, ob ich meinem Blog nicht ein neues Theme spendieren sollte. Das Problem leider ist, dass die WordPress.org Themes elends langweilig sind. Die Themes bei Themeforest.com gefallen mir ganz gut, aber hier stelle ich mir die Frage, ob ich wieder ein Theme haben möchte, das tausende andere Blogger nutzen.

Ein alter Freund von mir, Ingo Tilburg, der die kleine Social Media Agentur inti.be am Laufen hat, macht auch Themes für WordPress und Magento und hat mir angeboten, für kleines Geld ein personalisiertes und einzigartiges WordPress Theme zu erstellen. Er habe einige nicht fertig gestellte WordPress Themes „rumliegen“ und könnte mir eines nach meinen Wünsche anpassen. Ingo hat zb den bekannten Spirituosen Online Shop von Rumundco.de gestaltet, er ist also sicher jemand, der sein Handwerk versteht. Aber ob mir jetzt ein WordPress Theme ein paar Hundert Euro wert ist (um den Dreh wird mich das bei Ingo kosten), muss ich mir jetzt überlegen.

Deswegen meine Frage an euch jetzt: kennt ihr gute Seiten bzw Quellen für schicke WordPress Themes? Ich hab kein Problem damit es mit anderen Bloggern zu teilen, solange es gut aussieht und nichts kostet. Aber wenn ich schon zahlen muss, sollte es etwas „einzigartiges“ und „unikes“ sein. Würde ich über Tipps sehr freuen. Besten dank und gute Nacht 🙂

Schreibt ihr noch ECHTE Briefe?

Die Tage hatte ich eine interessante unterhaltung mit einer sehr guten Freundin von mir. Wir haben uns über die Entwicklung unserer Gesellschaft unterhalten und auch darüber, dass viele Menschen es verlernt haben, selber etwas zu schreiben. Irgendwie schreibt jeder mittlerweile auf seinem Computer, Tablet oder Smartphone, aber so mit der Hand selber, schreiben mittlerweile die wenigstens. Irgendwie hat mich das ein wenig nachdenklich gestimmt, denn auch ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal etwas mit der Hand geschrieben habe.

Bissi recherchiert und natürlich ein Phenomen, welches auch von den Medien besprochen wird. „Warum wir noch lernen, mit der Hand zu schreiben“ fragt sich die Faz.net zum Beispiel aber auch Blogger gehen dem auf den Grund und sprechen sogar von „Sprachmord“!

Briefe vs digitale Nachrichten
Digitale Nachrichten sind schwarz weiß, sind auf meinem Handy oder Laptop, riechen nicht, beinhalten keine Bilder die ich in meine Geldbörse stecke, sammle ich nicht in einem Schuhkarton. Digitale Nachrichten lösche ich irgendwann.
Ich glaube, dass ein handgeschriebener Liebesbrief, eine handgeschriebene Karte, ein handgeschriebener Gruß persönlicher ist und viel mehr Freude bereitet. (Quelle: https://shadownlight.de/lebensnah/briefe-schreiben.html

Wo die Gute definitiv nicht Unrecht hat. Wie seht ihr das? Haben wir es wirklich verlernt, mit der Hand zu schreiben? Etwas, was mich heute Nacht nicht loslässt.. (und es ist 5:43 in der Früh jetzt)

P.S: Das Foto mit dem Briefkasten habe ich von unsplash.com, welches die Fotografin Daria Nepriakhina geschossen hat! Super cooler Schnappschuss!

Verkaufe meine PS4 – Hat wer Interesse?

Soda, ich verkaufe meine Playstation 4 mit Rechnung und 9 Monaten verbliebener Garantie für 400 Euro. Paar Spiele sind noch dabei, habe wenig Lust das Ding zu verschicken und würde das eher mit Selbstabholung kombinieren. Also, falls sich wer eine wenig gebrauchte Playstation kaufen möchte, der solle mir einfach eine eMail schreiben und mir Bescheid geben 🙂

Kabinenparty – Geht scho, gemma Voigas!

Boah, was für eine Geburtstagsfeier vom Gerfried gestern, mir brummt heute am Montag noch der Schädel und die Party war am Samstag! Also entweder ich werde alt oder die Feier war echt kolossal! Wird wohl eine Mischung aus beiden sein 😛

privat-party

Wer mich länger kennt (bzw alte Blogposts kennt), der weiss, dass ich doch einiges aushalte, aber die Mengen die wir zusammen mit Gerfried verputzt haben, waren echt schon derbe übertrieben. Und irgendein Vöglein hat mir heute gezwitschtert, dass unser Geburtstagskind sich heute krank gemeldet hat 😛 LOOOOL! Aber keine Sorge, er hat den Segen seines Vorgesetzten, der übrigens auch dabei war und das Spektakel miterlebt hat!

Naja.. ich werde mal jetzt Mittagessen gehen und versuchen den Tag irgendwie über die Runden zu bringen. Dann heissts früh ins Bett und nochmal ordentlich ausschlafen 😛

Negrita oder doch einen Plantation Rum Barbados?

Auch wenn ich Bier über alles liebe, meine geheime Leidenschaft ist Rum 😀 Und bei mir ist es fast wie auch bei Captain Jack Sparrow, irgendwie ist der Rum immer alle! LOOL 😛

Da muss jetzt Nachschub her, aber ich bin mir noch nicht sicher, welcher es werden wird! Entweder der Plantation Rum Barbados XO 20th Anniversary Rum 40% 0,7l oder der preiswertere Negrita Rhum!

Negrita Rhum 37,5% 0,7l
negrita-rhum
Quelle: http://www.rumundco.de/Negrita-Rhum-07l

Plantation Rum Barbados XO 20th Anniversary Rum 40% 0,7l
plantation-rum-barbados
Quelle: http://www.rumundco.de/Plantation-Rum-Barbados-XO-20-Anniversary-Rum-40-07l

Meinen Rum bestelle ich immer bei Rumundco.de, ist zwar ein Online Shop aus Deutschland, aber man kann sich über eine Packstation in Freilassing die Sachen auch nach Österreich liefern lassen. Und bei den Preisen dort, lohnt sich das fix! ich tendieren aktuell eher zum Plantation Rum Barbados, der zwar 40 Flocken kostet, aber sein Geld definitiv wert ist! 🙂 Vielleicht nehme ich auch zwei Flaschen, weil unter 100 Euro bestellen macht generell keinen Sinn. Oder ich nehme mir einen anderen Rum noch.. mal sehen!

Wer den Rum bei mir ausprobieren möchte, ist herzlich willkommen nächsten Samstag bei mir auf ein Trankerl vorbeizuschauen!